Zurück zur Übersicht Norden SchwarzLICHTviertel
Postadresse:
SchwarzLICHTviertel
Kieler Straße 561
22525 Hamburg
Tel. 040 - 219 019 150




Anfahrt:

* A7 Abfahrt Stellingen, nach links auf die Kieler Straße abbiegen, nach 500 m (ARAL) links einordnen und zum Einkaufsgelände abbiegen, Eingang neben Subway, Kostenlose Parkplätze.




Deutschlands größte SchwarzLICHT-Erlebniswelt

Das SchwarzLICHTviertel ist Hamburgs neue Indoor-Freizeitattraktion auf über 1000 m². Doch wer glaubt, es handele sich um eine Kinderattraktion, der irrt. Die ganze Familie mit oder ohne kleine oder große Kinder findet hier eine phantastische Welt aus Herausforderungen, Traum und Emotionen.

Mit einem U-Boot geht es hinab in die Unterwasserwelt. Durch das Bullauge sieht der Besucher, wie das U-Boot in die Wellen eintaucht. Fische und andere Meerestiere ziehen am Bullauge vorbei und die Planken neigen sich, während der Kapitän wichtige Hinweise über den weiteren Verlauf der Reise gibt.

Kaum ist man dem schwankenden U-Boot entstiegen, taucht man - bewaffnet mit Mini-Golf Schäger und Scorekarte - in die einzigartige Unterwasserwelt ein. Phantastische Bilder wohin das Auge schaut und dem Betrachter fällt es nicht leicht, die Konzentration nun dem ersten Drittel der 18 1/2 Mini-Golf Bahnen zu widmen, die mit einem Leuchtball zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Wer nun glaubt, in einer Schwarzlicht-Minigolf-Anlage sei es dunkel, der irrt. Die farbenprächtigen Wandmalereien, die ungewöhnlichen Bahnen und die liebevollen Dekorationen sind in einer einzigartigen Licht-Atmosphäre getaucht, die zum Verweilen einlädt.
Geheimnisvoll leuchtende Schwarzlichtfarben mit spektakulären Licht- und Soundeffekten lassen die reale Welt schnell verblassen.

Nach dem Meeresabenteuer geht es kreuz und quer durch den Dschungel bis zur Fabrik, die mit einigen witzigen Details aufwartet, die wir hier natürlich nicht verraten wollen.



Ausgestattet mit einer speziellen 3 D Brille, die nicht zweifarbig sondern mit verschiedenen Wellenlängen des Lichts arbeitet, wird die komplette Minigolfanlage zu einem begehbaren 3D Erlebnis, das alle bisherigen 3D Erlebnisse in den Schatten stellt.

Exklusiv für kindererlebnis.de durften wir die begehbare 3D Welt vorab testen, die nun für alle Gäste ein unvergessliches Erlebnis bietet.



Außerdem gibt es im SchwarzLICHTviertel einen Raum, in dem man sich durch Laserstrahlen kämpfen kann, wie man es aus den berühmten Filmen kennt. In drei Schwierigkeitsstufen versucht man hier durch die Strahlen auf die andere Seite des Ganges zu gelangen, um mit dem Drücken eines Buttons die benötigte Zeit zu messen. Kommt man mit einem der Strahlen in Berührung, ertönt ein Signal und eine Strafzeit wird hinzugefügt. Der Prototyp ist ein Familienspaß, an dem groß und klein die gleichen Chancen haben und eigentlich ist die Zeitmessung am Ende gar nicht mehr so wichtig.

Gleich daneben kann sich die ganze Familie völlig blind durch eine stockdunkle Wohnung tasten und so manchen Alltagsgegenstand ertasten, der einen dann doch ins Grübeln bringt.

Für den Besuch des SchwarzLichtviertels sollte man etwa 3 Stunden einplanen. Und wer sich dann noch so richtig austoben möchte, der besucht das benachbarte Rabatzz , für dessen Besuch man noch nicht mal den Parkplatz wechseln muss.
Extra Tipp:
Auf Grund des großen Besucherandrangs im Funtastic-Minigolf, besonders am Wochenende,wird DRINGEND empfohlen, die Besuchszeiten rechtzeitig zu reservieren. Ansonsten sind längere Wartezeiten die Regel und eventuell kann auch nach Wartezeit kein Einlass garantiert werden.

Öffnungszeiten 2017:
unterschiedlich






Preise 2017:
ab 9.50 Euro
siehe offizielle Webseite