Zurück zur Übersicht Ausland Mer de Sable bei Paris
Adresse:
La Mer de Sable
60950 Ermenonville
Frankreich





Anfahrt:

von Paris: Autobahn A1, Ausfahrt 7, Richtung Ermenonville



Offizielle Seite des Parks.

www.merdesable.fr




Spaß für die ganze Familie


Wie der Name schon sagt, befindet sich der Park in einem Meer aus Sand, dem berühmten Mer de Sable. So findet man hier neben den Freizeitparkattraktionen auch das grandiose Panorama der Sanddünen.

Im Gegensatz zum kitschigen Disneyland setzt man hier auf die Natur und das natürliche Panorama der Landschaft.

Drei interaktive Welten, Les Portes du Désert (Wüste), Aventures dans la Jungle (Dschungel) and Au Temps des Pionniers (Wildwest) warten auf große und kleine Besucher und die meisten Attraktionen sind auf Familienspaß ausgelegt.

Hier gibt es ungewöhnliche Spielgeräte und Attraktionen, die den Park sehenswert machen. Schon am Eingang können sich Kinder an einem Seil hängend durch einen Parcours schaukeln lassen, eine Rutschbahn ohne Sitzfläche bieten einen ungewöhnlichen Rutschenspaß und ein kleiner Freefall-Tower sorgt schon bei den Kleinsten für Schmetterlinge im Bauch.

Auf einer Pferdchenbahn kann man durch den wilden Westen reiten, ein Karussell muss mit Muskelkraft in die Höhe getrieben werden, im Perroquet verliert man die Orientierung zwischen Himmel und Erde und in kleinen an Seilen hängenden Flugzeugen können schon die Kleinsten ihre Runden drehen.

>


Eine Wasserachterbahn sorgt für Abkühlung, mit einem Jeep können Klein und Groß zu einer Safari durchstarten und in einem Feuerwehrauto muss ein Feuer bekämpft werden.

In einem Heißluftballonkorb kann man in luftiger Höhe Kreise drehen, mit der antiken Lok lohnt sich eine Fahrt durch das Dünenpanorama und die Themen-Bootsfahrt durch den Affendschungel ist rundum gelungen.

Obwohl es nur ein kleiner Park ist, kann man durchaus einige vergnügliche Stunden hier verbringen.





Extra Tipp:



Öffungzeiten und Preise 2017 entnehmen Sie bitte der offiziellen Webseite