Zurück zur Übersicht Ausland Holland mit Kindern
Holland zum Erleben

Vom 4*** Hotel Regardz Hotel Ampt van Nijkerk aus erreicht man Amsteram in ca. 45 Minuten, das Dolfinarium in ca. 15 Minuten, den Walibi Park in ca. 20 Minuten, den Abenteuerpark Hellendornin ca. 50 Minuten.

Erlebnisurlaub Holland

Holland mit der ganzen Familie heißt natürlich Fahrrad fahren, Strand und Erholung. Doch auch aktive Urlaubsfamilien finden in Holland jede Menge ungewöhnliches Vergnügen.

Holland zum Erleben

Ein 4**** Hotel in Nijkerk mit einem Besuch in Amsterdam, im Freizeitpark Efteling oder dem größten Dolfinarium Europas. Vom Hotel aus erreicht man das Dolfinarium in ca. 15 Minuten, den Walibi Park in ca. 20 Minuten, den Abenteuerpark Hellendorn in ca. 50 Minuten, Amsterdam in ca. 45 Minuten und den Freizeitpark Efteling in ca. einer Stunde.

Wir haben es getestet.

Ferienhotels in Holland sind oft nicht ganz billig, wer jedoch in den Ferien verreisen muss, kann besonders in Holland in exklusiven Businesshotels äußerst günstig übernachten, da diese besonders während des Sommers nicht belegt sind.

Wir haben uns umgesehen und ganz gezielt nach einem zentralen Hotel gesucht, mit dem man mehrere Attraktionen besuchen kann. Obwohl auch nicht ganz fehlerfrei hat uns das 4*** Hotel Ampt van Nijkerk am besten gefallen. Für 245 Euro für 5 Übernachtungen für 2 Personen mit üppigem Frühstück, kostenlosen Parkplätzen und Innenpool, das sind weniger als 25 Euro pro Person pro Nacht (in den Sommerferien). Für 10 Euro pro Tag Aufschlag pro Zimmer bekommt man ein Superieur Zimmer mit Holzböden, Desigernermöbeln, Regendusche und Balkon.



Leider haben die Zimmer noch keine Klimaanlage, deshalb war es bei Außentemperaturen um 38 Grad sehr heiß. Die Rezeption stellt allerdings einen kleinen Ventilator zur Verfügung. Die Superieur Zimmer besitzen einen großen Duschbereich mit Regendusche, was allerdings auf Kosten der Beinfreiheit des Toilettensitzes geht. Ansonsten sind die Zimmer sehr modern eingerichtet. Die Superieur-Zimmer verfügen über einen Kühlschrank und einen Flachbildschirm mit drei deutschen Programmen (das Erste, ZDF und WDR) und die meisten besitzen einen Balkon oder eine Terrasse.

Die moderne Rezeption ist Tag und Nacht sehr freundlich besetzt und wenn man persönlich bucht, hat man mehr Einfluss auf Lage und Ausstattung des Zimmers (Balkon/Terrasse) als bei der Buchung über ein Hotelportal. In den Zimmern zur Straße hin hört man den Autoverkehr bei geöffnetem Fenster.

Allerdings kann man sich vorher über die Angebote informieren und bei der persönlichen Buchung direkt zum Beispiel nach dem Sommer-Wochenendangebot fragen. Die Rezeption spricht je nach Besetzung auch Deutsch oder Englisch.



Das Hallenbad ist nicht groß, aber zum abendlichen Abkühlen reicht es allemal und beim Frühstück bleiben keine Wünsche offen. Speck, Würstchen und Eier, verschiedene Sorten Brot, Schoko- und Naturcroissants, Zwieback, Knäckebrot, verschiedene Sorten Wurst und Käse, Obst, Marmelade, Honig, Joghurt, Quark, mehrere Cornflakes und Müslisorten, verschiedene Kaffegetränke aus dem Automaten, Orangensaft und mehr macht Lust auf ein ausgiebiges Frühstück vor einem aufregenden Tag.

In Nijkerk befindet sich auch nur wenige Minuten vom Hotel entfernt eine Fußgängerzone, die zum Bummeln einlädt und direkt am Beginn der Innenstadt ein typischer Frikandel-Laden, der von Pommes über Hamburger bis zum Milchshake eine günstige Familienalternative zu einem teuren Restaurant darstellt.
Wer möchte kann sich im Hotel ein Fahrrad für 4 Euro (halber Tag) ausleihen und die Gegend ohne Auto erkunden.

In ca. 40 Minuten erreicht man Amsterdam, das man nach unserer Meinung unbedingt besuchen sollte.

Amsterdam, mehr als nur Grachtenfahrt

Amsterdam kann man sehr gut mit Kindern besuchen. Neben den großen geschichtsträchtigen Museen, dem Foltermuseum oder Madame Tussauds laden verschiedene Märkte zum Bummeln ein.



Auch unsere Nummer 1 unter den Freizeitparks Efteling erreicht man von hier aus nach ca. 1 Stunde (98 km). Allerdings muss man auf dieser Strecke gelegentlich mit Stau rund um Ammersfoort und Utrecht rechnen und sollte deshalb etwas mehr Zeit einplanen. Wer den Park in vollem Umfang genießen möchte, sollte sowie besser zwei Tage einplanen und vielleicht im angeschlossenen Hotel Efteling übernachten.

Pagode Unsere Nummer 1: Freizeitpark Efteling - Großartige Wunderwelt

Nach unserer Meinung der schönste und sehenswerteste Park Europas präsentiert Natur, Adrenalin und ungewöhnliche Attraktionen in einer einzigartigen Harmonie.
Wie in einem Märchenbuch, in der man Seite um Seite umblättert, erlebt der Besucher hier staunend eine Welt der Wunder und Märchen



Märchenhotel Efteling

Ein Tag in Efteling ist viel zu wenig um alle Attraktionen zu erleben und das wunderschöne Ambiente der Themenländer zu genießen. Eine Übernachtung im Märchenschloss Efteling verwandelt den Freizeitparkbesuch in einen märchenhaften Kurzurlaub.



Walibiworld Niederlande
Spaß für die ganze Familie bietet Walibi World im Herzen Hollands mit seinem Themenpark rund um Länder aus aller Welt.
Vom Kleinkinderspaß bis zum ultimativen Adrenalinkick bleiben in diesem Park garantiert keine Wünsche offen.



Abenteuerpark Hellendorn
Der Familienpark ist besonders für Familien mit kleineren Kindern geeignet. Ungewöhnliche Attraktionen und jede Menge Platz zum Spielen und dazu äußerst günstige Restaurationspreise machten den Besuch zu einem spannenden und bezahlbaren Erlebnis.



Dolfinarium Harderwijkn
Das Dolfinarium Harderwjik als größter europäische Meerestierpark bietet mit seinen neun unterhaltsamen Shows und Vorführungen ein tagesfüllendes Programm.
Wer sich einmal in das laufende Programm eingeschleust hat, der braucht nur den Menschen zu folgen, die von einer Show zur nächsten gehen ...und es gibt nicht nur Delfine zu sehen.



Wenn Sie die obere Menüleiste nicht finden können,
navigieren Sie die Seiten einfach über unsere


Holland zum Entspannen

Im Frühling 2017 werden wir einen der zahlreichen Ferienparks in Holland besuchen, die mit Familienprogramm, Schwimmbad und mehr bereits für Urlaubsfeeling sorgen.



Layout
Familie Heinle