Zurück zur Übersicht Westen Aqualand Köln
Adresse:
Aqualand
Merianstraße 1
50765 Köln
Tel.: 0221 / 70 28-0







Internetadresse


www.aqualand.de




Thermenwelt, Rutschenparadies und Saunaerlebnis - Jeder Besuch ein Extra Urlaub



Vom Adrenalinkick Loopingrutsche bis zur Relaxzone im Hamman findet im wunderschön angelegten Aqualand jeder Gast seinen ganz eigenen kleinen Urlaub.

Baden im Aqualand ist wie ein Urlaub am Pool einer 5 Sterne Anlage in Griechenland.
Mosaiken, Malereien, Edelsteine, Lichtakzente und liebevolle Details verwöhnen das Auge unter der lichtdurchfluteten Kuppel, während der Körper im angenehm warmen Gesundheitswasser (31C) entspannt oder von einem der fünf erhöht angelegten Whirlpools massiert wird. Mutige benutzen dagegen den Kaltwasser-Whirlpool.

Das Wasser der Badewelt wird mit reiner Natursole aus Bad Reichenhall angereichert und ist damit eine Thermenwelt, die viel mehr bietet als das sonst übliche Gesundheitsbecken.
Ein sanfter Strömungskanal, der durch den Innen und Außenbereich fließt, lädt zum Verweilen ein, denn er führt vorbei an bunten Szenen statt an den sonst üblichen einfarbigen Poolkacheln und wähnt den Gast im sonnigen Süden.

Ein Jodsprudelbecken in griechischer Dekoration und eine Sauerstoff-Therapie-Grotte bei 36C warmen Sole-Wasser sind weitere Highlights im Aqualand in Köln. In der mit Lichtakzenten inszenierten Erlebnisgrotte lädt zudem ein großer heisser Stein zum Träumen ein. Ein Dampfbad, Erlebnisduschen, beheizte Sitzbänken und einiges mehr gibt es in diesem Erlebnisbad zu entdecken.
Gegen Gebühr kann man an einer Himalaya Meersalzinhalation in der Himalaya-Salzgrotte mit über 9.000 Salzblöcken teilnehmen.

Auch für die Kinder ist gesorgt. Ein Extra Kinderbecken in bunten Farben mit fliegendem Teppich und einer Spielstadt aus 1001 Nacht lässt garantiert keine Langeweile aufkommen und in der Restauration gibt es eine breite Palette an Speisen zu zivilen Preisen.




Während die Eltern in den großen Becken entspannen, findet der Nachwuchs im angeschlossenen Rutschenparadies den ganz großen Spaß. Abgetrennt durch eine Glassscheibe befinden sich hier in einer Felsenlandschaft fünf Rutschen, die für jeden Geschmack das passende Angebot haben.

In der Boomerang Rutsche wartet das ultimative Reifenerlebnis. Zurück kommen Sie alle. 46 Meter lang und 4,5 Meter breit ist die Rutsche, die man mit einem Reifen absolviert. Die schmale Rutsche gibt den Schwung für die Boomerang Rutsche, die den Badegast (ab 8 Jahren) ganz nach oben bringt. Doch wer oben ist, muss auch wieder runter und so geht das Rutschenvergnügen nun erst richtig los, denn je nach Geschicklichkeit geht es nun im Vorwärts- oder Rückwärtsgang wieder hinunter über eine Welle zum Ziel.

Für Schwimmer ab sechs Jahren bieten die beiden Rutschen des Crazy Rivers ein weiteres Rutschenvergnügen im Reifen. 70 bzw. 80 Meter lang sind diese Wildwasserrutschen mit einer gemeinsamen Zwischenfläche.

Adrenalin pur gibt es auch auf der Red Star. 110 m Geschwindigkeitsrausch, ebenfalls für Kinder ab sechs Jahren.

Ab 8 Jahren verwirbelt der Space Taifun auf 90 m die Sinne. Durch Lichteffekte und Nebelschwaden geht es in einen Trichter, in dem man wirbelnd herunterrutscht und dann ...das muss man am besten selbst erleben.

Ab 10 Jahren und einem Mindestgewicht von 40 kg wartet dann der Raketenstart mit Loopingrutsche. Der Gast steigt in den Raketenstart, der Countdown läuft und dann öffnet sich die Falltür. Beinahe schwerelos, geht es circa 10 Meter in die Tiefe, damit der Schwung für den Looping ausreicht. Die erlaubte Beschleunigung von 2,6 G wird erreicht und eine Geschwindigkeit von 45 km/h lässt den Badegast durch den Looping rutschen. Nach 53 Metern ist das rasante Rutschenerlebnis zu Ende aber man kann es ja endlos wiederholen.



In der Saunawelt betritt man wieder eine ganz eigene Welt. In der modernen Anlage mit vielen liebevollen Details hat man den Alltag schnell vergessen.
Zehn Themensaunen im Innen- und Außenbereich geben Raum für ganz viel Entspannung. Von der Grubensauna mit Grubenlichtern und Lore über die Mühlen- oder Bergkristall-Sauna bis zur Medationssauna gibt es auch hier viel zu entdecken.

Das freundliche Personal steht für Fragen rund um das Saunieren zur Verfügung und bietet wirklich kreative Aufgüsse, die zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.
Vom Backe Backe Brötchen Aufguss über die karibische Duftreise bis hin zum Kaffe- oder Honigaufguss kann der Badegast aus einer kreativen Palette wählen.

Zwei Dampfbäder, Nebeleisgrotte und Hamam sorgen für ein Rundum-Wohlgefühl und natürlich gibt es auch hier Kalt- und Warmwasserbecken, Whirlpool und Solebecken.

In der Saunabar gibt es leckeres Essen zu zivilen Preisen. Von Fitness-Salaten über Hausgemachtes wie Hühnerfrikasse bis zur Grillplatte gibt es eine breite Auswahl an Speisen in schönem Ambiente mit Kamin.

Massagen und andere Wellnessangebote kann man nach Verfügbarkeit hier dazu buchen. Orientalisches Verwöhnprogramm, sei es in Form einer Hamam-Seifen-Rubbelmassage, Stirnguss mit warmen Öl oder Ayurvedische Massagen das kompetente Team entführt den Entspannungsssuchenden zu seiner inneren Mitte.





Kinderbecken im Badebereich


Extra Tipp:
Man sollte sich Zeit nehmen, die vielen Angebote im schönen Ambiente zu genießen.
Öffnungszeiten 2017:
9.00/9.30 Uhr
bis
23.00 Uhr/24.00 Uhr




Preise 2016:
Erwachsene
ab 13,90
2 Std
Tageskarte
18,90

Jugendliche:
(7-15 Jahre)
ab 10,50

Tageskarte:
14,50

Kinder :
(3-6 Jahre
bis 2 Jahre frei)
5,50